Home Souldown Toms Diary Pictures Songs Friends Guests Impressum 

Toms Diary

Toms Tagebuch31.01.2013Ich hoffe alle sind gut ins neue Jahr gerutscht:-) Wir haben so oft es ging geprobt, ummeiner Frau Iris ein kleines Geburtstagskonzert zu geben. Es war A....kalt und wirklich genial mal das Live-Feeling zu erleben. Auch wenns "nur" vor ca 15 Leuten war. So denn. Erster Auftritt somit abgehakt und es kann weiter gehen. Wir haben unsere erste Review erhalten. Ich selbst komme dabei nicht gut weg, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister. Zudem haben wir im Augenblick wohl endlich nen Drummer gefunden der bei uns mitmischen will und so wird das Proben hoffentlich nun auch noch besser. Neue Songs sind in mache und wir werden wohl doch erst an unserem zweiten Rockalbum arbeiten, bevors an die härtere Gangart geht. Es könnte jedoch sein das wir, wenns bischen Metallastiger wird, nicht unter Souldown aulaufen, sondern was anderes kreieren. Schaun mer mal. Das war mal ein Zwischenstand aus dem Monatsbuch:-)) 18.12.2012Das wird dieses Jahr wohl der letzte Eintrag. Wir sind am proben, doch ist es zur Zeit nicht einfach alles unter eine Decke zu bekommen. Kleiner Teufelskreis, viel Arbeit, wenig Zeit für Hobby, weniger Ausgleich aber mehr Geld. Da stellt sich manchmal die Frage für was denn eigentlich? Aber es ist wie es ist. Merke auch das wenn ich zur Zeit Melodie oder Texteinfälle habe die meist melancholisch sind. Entspricht eigentlich gar nicht meinem Gemüt, aber die Texte sind einfach da und dann auch die Stimmung. Vielleicht ist es auch nur die obligatorische Weihnachtsdepression :-)) Wie dem auch sei. All denen die dies hier lesen. Ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir hoffen das es 2013 dann klappt uns live zu präsentieren. Irgendwann muss ja mal angefangen werden.In diesem Sinne,,,,,You have to believe....in was auch immerEuer Tom05.11.2012Es wird es wird. Heute ist wieder Testing-Day. Werden nun wohl jeden Montag proben. Irgendwie isses schade das wir nur zu zweit sind. Es ist sicherlich einfacher was die Absorache angeht, aber mal mit nem Liveschlagzeug und bass zu spielen wäre schon vom Feinsten. Wer weiss schon was da, bzw. wer da noch so kommt. Hab heute auch noch Text fertig geschrieben für unsere deutschsprachiges Album, das dann irgendwann nach dem Metal kommen wird. Aber gut Ding will Weile haben.16.10.2012Vielleicht sollte ich es in Tom`s Monatsbuch umbenennen:-)) Wie dem auch sei....Viel geschehen ist nicht. Krankheit, chronischer Zeitmangel und dies und das haben weitere Proben verhindert. Ansonsten treffen wir uns jetzt wöchentlich, um das Album livetauglich zu machen und die hier da da zu verbessern. Wie ich heute morgen gesehen habe hat unsere Homepage den 1001 Besucher, welcher wohl ich selbst war:-))Gehabt euch wohl, bis die Tage.Nachtrag für den18.09.2012Wir haben Nachwuchs:-)) Milan wurde just geboren. Der Mutter Schönheit und des Vaters, des Vaters, ääähm des Vaters .....ja was auch immer....harharhar....des Vaters Musikalität sollen seine Wege begleiten. Möge er uns bald beerben, denn lange isses ja nicht mehr bis die Rente ansteht.In diesem SinneSei willkommen Milan und "let´s rock"07.09.2012Sodele....Zusammen zu proben ist unwiderruflich etwas anderes als mal so einsingen und einspielen. Nicht das es stressig ist, ganz im Gegenteil jetzt macht die Sache erst richtig Spass, außer Uwe jammert ab und an über Schmerzen weil er vielleicht 37 mal nen Song spielen muss aber ansonsten gelingt es doch ganz gut den nächsten Schritt zu machen. Schaun mer mal was dabei raus kommt. Etwas ist schon dabei rausgekommen und zwar ein neues Video, dieses Mal unplugged:-))Viel Spass...24.08.2012Sei gegrüßt mein Tagebuch. Heute ist es endlich wieder soweit. Die nächstte Probe steht an. Sollten wir alle zusammen bekommen wird am neuen Album weiter gearbeitet und wenn nicht, dann gehts ans Proben mit Uwe zu "Fly me high". Ich räume ein zur Zeit zu haben und gelobe Besserung. Aber so sehr ich "Rock and Roll" lebe, so sehr muss sich das alles auch finanzieren lassen, ergo, ken Job kene Knete:-))In diesem Sinne....... 09.08.2012Ich versuche die letzten Tage unsere Songs einzuarbeiten. Habe jetzt zwei soweit fertig, das die Texte und Gesangsmelodie zu den Instrumenten passen. Die Zusammenarbeit mit Phil ist mehr als konstruktiv. Ich denke das wird eine spannende Mischung werden auf dem neuen Album. Meine Gesangslehrerin ist nicht mehr erreichbar und so übe ich fleissig wenn ich kann mit den Übungen die ich bisher verinnerlicht habe, bis ich einen neuen Lehrer gefundeun habe und den nächsten Schritt machen kann. Ich denke auch das regelmässige Proben mich wieder weiter bringen werden. Bei den Texten fällt mir immer mehr auf, das ich auf dem ersten Album versucht habe weitgehend privates aus zu halten, doch das gelingt mir immer weniger. Zudem lag es auch daran das es mir nach langer langer Englischabstinenz nicht immer möglich war alles richtig zu translaten. Das jetzige Album steht unter einem ganz anderen Stern. Jeder Song hat auch was mit uns zu tun und um so persönlicher es wird um so einfacher ist es darüber zu singen und Gefühl in die Melodie zu bekommen. Das geschieht dann fast von alleine. Ich habe so viele Texte vorbereitet und geschrieben und trotzdem habe ich vor ein paar Tagen, als ich einen Song von Uwe durchgehört habe den Text dazu geschrieben. Ich möchte mich ja nicht mit den Großen des Geschäfts vergleichen aber ich kann nun verstehen wie es funktioniert und warum es funktioniert.02.08.2012Heute gehts los. Werden zum ersten Mal gemeinsam mit Phil an das neue Album rangehen. Bin gespannt wie Eibenhölziger Langbogen und freudiger Erwartung was da so kommen mag. 30.07.2012Habe am Freitag erfolgreich meinen ersten Fachabend bei Phil bestanden. Eine unglaublich lustige Truppe. Jeder kann, soll, darf, muss Musik mitbringen, um sich dann gemeinsam darüber auszulassen. Ich habe festgestellt, das mein Wissen im Metal-Bereich wohl als grünschnäbelig zu bezeichnen ist. Das es Leute gibt die sämtliche Bands kennen und nicht nur deren Namen, sondern gleich wer dort alles aktiv ist, welche Position er begleitet und wo er schon überall gespielt hat und und und..... Ich denke so fühlt es sich jemand, welcher keine Ahnung vom Fussball hat, während ich über diesen philosophiere. Genial ist, das man dort wiederum auf Bands aufmerksam wird, die man selbst nicht im Sumpf des Metals gefunden hätte. So wurde auch eine CD von Gojira eingelegt und ich kann nur sagen, absoluter Volltreffer. Die Franzosen die böse Musik machen und nicht nur von jet aime trällern sind für mich nach Zaz der beste Musikexport seit langem. Jaaaaa der Tom hört auch was anderes als haumichdraufundmachmichtaub. Das Schöne an der Musik ist für mich, dass sie wie die Sprache an sich, vielseitig und mit solch unterschiedlichen Einflüssen gespickt werden kann, dass es wie bei sprachlichen Dialekten es auch in der Musik verschiedene Einflüsse gibt, die einem Genre sowohl die Basis, als auch eine individuelle Note verleihen. Sodele, der Schwabe hat nun genug philosophiert....ich mach mich mal ans einsingen :-)15.07.2012Konnte gestern leider nicht wie gewohnt mit UWe zu seinem Geburtstag einen kleinen Umtrunk nehmen. Ich war noch Vortagsgeschädigt und anscheinend nagt der Zahn der Zeit unerklärlicherweise auch an mir. Habe versprochen das nachzuholen, was jedoch nur widerwillig zur Kenntnis genommen wurde. Haben beschlossen jetzt öfters gemeinsam zu proben und ich werde, wenn es die klammen Kassen zulassen, etwas in Ausrüstung investieren.06.07.2012Der Verkauf von "Fly me high" läuft ganz gut. Wir werden wohl das eine oder andere Päckchen auch dorthin versenden, wo die Kritiker nicht lange fackeln, um dich in der Luft zu zerreisen. Doch wer weiss, vielleicht sieht jemand, bzw. hört jemand etwas das die Möglichkeit bietet mehr aus uns zu machen. Ich denke das auf dem Album zu erkennen ist das wir ganz ordentliche Musik machen und wir weit davon entfernt sind uns lächerlich zu machen. Wie wir immer betonen wir wollen Spass haben und wer mit machen will ist gerne gesehen.29.06.2012Das Halbfinale verloren aber unsere Cd´s sind fertig. Uwe ist fleissig am Brennen und wie es scheint wollen sogar manche unser Zeuchs hören. Im Bekanntenkreis habe ich bereits am ersten Tag 6 verkloppt und habe noch einige Bestellungen. Wer weiss wer weiss vielleicht müssen wir unsere Erste Auflage ja nochmal aufstocken.Wichtiger ist vielmehr und ich räume ein undzüchtige Gedanken zu haben, dass wir uns jetzt dem Neuen Album zuwenden können und ich hoffe das wir nächstes Jahr zur gleichen zeit in etwa unser zweites Album vorstellen können.Habe die Ehre...18062012Sooooo.....Geburtstag wude ein wenig im Jim ertränkt und aus lauter langer Weile haben wir noch schnell ein Video gemacht. D.h. die Aufnahmen hatten wir schon, doch wenn wir schon Filmmaterial haben, können wir es auch zeigen. Recht gelungen wie ich finde. Das erste Video, alle Aufnahmen fertig aber der Probedruck von unserem Album ist noch nicht da. Ich hoffe Uwe hat heute ein kleines Päckchen überreicht bekommen, damit es endlich weitergehen kann. Wir sitzen schon in den Startlöchern fürs zweite Album, das wohl etwas lauter werden wird. Mehr wird nicht verraten........aber man wird eine andere Seite von uns hören....:-)in diesem Sinne....08.06.2012Leider zieht sich die Druckaktion der CD´s hin und die Releaseparty lässt auf sich warten. Aber man kann bekanntermassen nicht alles haben Mir war etwas langweilig und da hab ich bischen an der Homepage gebastelt. Davor sah alles bischen kitschig aus. jetzt denke ich hat das alles mehr Charakter und passt zu uns. Aber man muss sich eben erst immer in alles hereinfrimeln und dat dauert halt. Nächste Woche steht ein kleines Besüffnis an. Dort sollte eigentlich auch das Album mal so in den Raum geworfen werden aber wie schon gesagt wird das erstmal nichts. Schaun mer mal wann wir den Vollzug melden können. Sobald das vom Tisch ist, können wir uns an die neuen "alten" Songs ranmachen und das nächste Album reinkloppen. bis demnächst........14.05.2012Langsam aber sicher nimmt alles Konturen an. Aufnahmen sind gemacht. Uwe ist am Mastern und ich suche jetzt günstige Varianten zum Drucken unserer Inlays und Cd`s fürs Album. Gestern haben wir noch Bilder gemacht für Germanys next Topmoppel. Da ich generell was gegen Fotos habe sieht man das auch auf den Bildern. Aber muss ja sein. Schließlich sollten die Leute sehen, wer ihnen gerade den Tag versaut.-))Die Bilder gehn an Phil in der Hoffnung das er da einiges retuschieren kann.Wir haben uns als Termin Mitte Juni ausgesucht, wann das Album dann fertig zum Verzehr sein sollte. Schaun mer mal ob das dann auch so passt.26.04.2012Heute isses wieder soweit. Uwe schleppt mal wieder das ganze zeuchs an und wir werden bischen was tun. Haben letztes Wochenende einen übern Durst und mit Phil weiter am Cover rumdesignt. Ich kann nur sagen; das wird schonmal Erstligareif. Und ich kann euch sagen es ist nicht einfach auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen, was alles so auf ein Inlay gedruckt werden soll. Und wir sind nur zu zweit. Wie machen das dann andere Bands mit 4 oder mehr Heinis? Und wenn dann auch noch Mausis dabei sind, ohje.... Nichts desto Rotz müssen wir noch schicke Bilders von uns machen, was ja schon schwierig genug ist und wie unsere anderen Bilder ja beweisen. Aber wer sich präsentieren will muss da eben durch. Dann steht natürlich das ganze Zeuchs an mit CD´s drucken und brennen lassen. Wir haben uns entschieden das wir auch einiges von unseren Frauen in Heimarbeit machen lassen, um die Kosten ein wenig zu drücken. So denn, hab jetzt noch ne Stunde dann gehts los... bis denn10.04.2012So ganz nebenbei muss man natürlich auch am Cover unserer CD arbeiten. Uwe hat da Phil angehauen, der singt bzw. schreit inner anderen Band. Wir hatten eh einmal angedacht, wenn es Zeit und Musik zulassen mal gemeinsam laut zu werden:-)) Zurück zum Cover. Wir hatten da so einige Ideen, aber die auch so 1:1 umzusetzen ist immer ein Act. So hat Phil ein paar Vorschläge gesendet und dieses Brainstorming hat nun einen Kompromiss ergeben. Wir finden das Cover wird genial und sind gespannt wie es dann letztendlich auf und in einer CD aussieht. Jetzt müssen wir noch Fotos machen die zwei Songs reinknüppeln und dann ab dafür. 24.03.2012Gestern war ein Tag an dem es endlich alles gefunzt hat. Bin ganz zufrieden mit dem Eingesungenen. und weil es so gut lief haben wir gleich drei Songs feddich jemacht:-))Ergo bleiben noch zwei über. Haben uns vorgenommen bis zu meinem Geburtstag, also Mitte Juni das Album fertig zu haben. Also noch zwei Aufnahmetermine; wenn es gut läuft. Uwe meinte ich soll die Titel nicht in mein Tagebuch schreiben weils dann spannender wäre, aber ich bin der Ältere :-))"You got it all" , "Winter in july" haben"Come with me" folge geleistet und sind jetzt bei Uwe auf dem Rechner zum Mastern. Genial finde ich wenn ich gesungen habe, mir meinen Kaffee oder auch das Bierchen nehme mich ein bischen verzieh und man dann im Nebenzimmer Uwe hört wie er anfängt die Regler zu schieben. Kopfhörer auffe Ohrn und dann hört man nur noch "ahaaaaa" oder "maaaaaaan", "neeeeee wieso das denn?", "wieso macht der das nicht?" Wenns mal klappt nehm ich das auf und schmeiss es auf You tube. Auch ne Art berühmt zu werden:-))Man sieht sich.....22.03.2012Hab mich vorhin unter der Dusche schonmal warmgesungen. Werd jetzt ein wenig arbeiten gehen und warte dann bis "The Master" eintrifft. Werden dann so circa ab 15 Uhr "Come with me" aufnehmen. Ich hoffe nur das es passt, denn wir wollen so langsam voran kommen. Hört sich einfach an der Song ist aber gar nich so einfach zu singen, weils immer wieder von leise ins Laute geht und umgekehrt. Uwe pennt dann heute bei uns und morgen gehts dann früh weiter bis ich zum Gesangsunterricht fahr, dann ist Feierabend und hoffentlich alles im Rechner.18.03.2012Mussten leider aufgrund erkrankung meinerseits Aufnahme für "Come with me" vertagen. Nächster Termin wäre dann kommender Freitag. Mal schaeun ob`s klappt.Hab schon wieder so viele Songs im Kopp das ich keine Blätter mehr finde zum aufschreiben. Manchmal hoffe ich das es aufhört.Musste zweiten Leitzordner anlegen um Textideen unterzubringen. Mittlerweile ist es aber so das ich nicht nur mehr Bruchstücke aufschreibe sondern gleich ganze Songs. Natürlich sind die neuen Songs immer die besten.02.03.2012Haben letzten Mittwoch "All she wanted" aufgenommen. Ich finde es richtig gelungen. Schwieriger Song und es nervt manchmal, wenn man im Ohr hat wie es klingen soll, aber es mit der Stimme noch nicht so umsetzen kann. Da kann es schonmal etwas länger dauern:-)) Uwe mastert den Song. Uwe "The Master of Desaster". Bin froh vom ganzen Mastern keine Ahnung zu haben wird mir nur schwindelig. Schieber hoch und runter, dort ein bischen drehen, da ein bischen ziehen, hier Effekt, dort Effekt, tztztztz Der Mann is ne Waffe. Leider säuft er unseren Kaffeebestand innerhalb der ersten halben Stunde wech, aber er kann halt Gitarre und so nen Schiet:-))Das wäre dann Song Nr 5 für die Cd. Also Hälfte wär dann im Sack. "Remember", "Give me your hand", "Last deal", "Wish you were here" sind ja schon fertig. Wir haben uns auch mit den Songs die wir bereits fertig haben auf einen Sampler beworben. Wäre der Hammer wenn wir da gleich auf ne Scheibe kommen. Wir machen uns nun an "Come with me" und sind wieder nächsten Mittwoch bei mir am aufnehmen. Uwe hat zwischenzeitlich wieder drei neue Songs und mein Textordner quellt über. Text haben wir für die nächsten 10 Scheiben:-))









Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.